Das CeBIT-Blog –  Wer schreibt, der bleibt!

Als dunkle Zeitalter bezeichnet man geschichtliche Zeiträume, in denen Historiker mangels schriftlicher Belege nur Vermutungen über das Leben in der jeweiligen Epoche anstellen können. Viele Kritiker sehen uns heute wieder in einer solchen Zeit, denn all unser Wissen befindet sich auf Datenträgern, welche sich nicht in der Haltbarkeit der in Stein gehauenen Hieroglyphen der alten Ägypter oder der Papyrus-Schriftrollen der Griechen messen können.

Alle Jahre wieder lesen wir in den einschlägigen Computerzeitschriften warnende Artikel der verschiedensten Redakteure, wie unsicher CDs und DVDs sind, wie schwer und teuer es ist, Daten von USB- oder SD-Datenträgern wiederherstellen zu lassen und auch Festplatten scheinen keine gute Alternative zu sein, lassen sich doch heute schon im Schrank verwahrte Festplatten von vor 5 Jahren kaum mehr an einen aktuellen Rechner anschließen und starten.

Weiterlesen: Das CeBIT-Blog –  Wer schreibt, der bleibt!.


Cebit Tickets

Wie auch in den vergangenen Jahren, bieten wir unseren Kunden und Partnern ein begrenztes Kontingent an kostenlosen Cebit-Eintrittskarten an. Bitte senden Sie uns eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular und wir lassen Ihnen -so lange der Vorrat reicht- die entsprechende Anzahl Karten zukommen.

Über einen Besuch auf unserem Messestand in Halle 3, Stand D33 würden wir uns natürlich freuen.

Viele Grüße aus Bonn,

Ihr INCOM Team


Cebit Ticketverlosung

Bis zur Cebit verlost INCOM unter allen neuen Facebook (https://www.facebook.com/incom) und Twitter (https://twitter.com/#!/INCOM_Germany) Followern jede Woche 2x 2 Tageskarten für die Cebit 2012. Die Ziehung der Gewinner findet dann jeweils Freitags statt.

Über einen Besuch auf unserem Messestand in Halle 3, D33 würden wir uns dann natürlich freuen!

Wir Wünschen viel Erfolg,

Ihr INCOM Team


Willkommen auf der neuen INCOM Seite

Wie Sie sicherlich festgestellt haben, erstrahlt die INCOM Seite in neuem Glanz. Geplant war das Redesign schon eine ganze Weile. Leider wurden wir durch einen Hackerangriff in der letzten Woche dazu gezwungen das Projekt etwas zu beschleunigen. Anstatt unsere alte, angreifbare Seite neu einzuspielen, haben wir uns entschlossen direkt mit der neuen Webseite online zu gehen. Leider sind noch nicht alle Bereiche mit Leben gefüllt, jedoch werden wir versuchen die fehlenden Informationen innerhalb der nächsten Tage und Wochen nachzutragen. Weiterlesen